Brunner DF 33 Drehfeuer

Brunner DF 33 Drehfeuer
Brunner DF 33 Drehfeuer
Brunner DF 33 Drehfeuer
Brunner DF 33 Drehfeuer
Brunner DF 33 Drehfeuer

Die wahrscheinlich wichtigste Neuheit von Brunner im Jahr 2018 und ein durch und durch beeindruckendes Gerät. 

Nicht etwa, dass ein Drehfeuer an sich eine so umwerfende Neuigkeit wäre. Schließlich gibt es solche Geräte schon seit geraumer Zeit von diversen Herstellern. Gegen das DF 33 wirken aber alle bisherigen Lösungen wie zweitklassige Bastelarbeiten. Das DF 33 hingegen gibt sich durch und durch solide - wie für die Ewigkeit gebaut gebaut. Einige Beispiele gefällig?

Der Korpus des DF 33 ist aus massivem, verschraubten Gusseisen konstruiert. Verwindungssteif und beständig über Jahrzehnte.

Das Axiallager - verantwortlich für die Drehfunktion - verkraftet eine mechanische Belastung von bis zu 16.000 kg und damit ein Vielfaches dessen, was im täglichen Betrieb anfällt.

Die Tür kommt ohne herkömmliche Dichtung aus. Geschliffene Dichtflächen aus Metall an Tür und Korpus übernehmen diese Aufgabe. Dauerhaft ohne Verschleiß.

Der Türverschluss verfügt über einen ausgeklügelten Federmechanismus, der die Tür jederzeit fest an den Korpus zieht.

Eine Doppelglasscheibe gehört zum Standard. Damit verringert sich die Wärmestrahlung über die Scheibe, gleichzeitig steigt die Brennraumtemperatur an und ermöglicht es, das DF 33 in Verbindung mit verschiedenen Nachheizflächen zu betreiben. Vom Nachheizkasten GNF 8 über den aufgesetzten Speicher MAS bis hin zum Modulspeichersystem MSS steht alles zur Verfügung, was Brunner zu bieten hat und ermöglicht so, dass es nicht beim optischen Vergnügen bleibt, sondern auch jede Menge Nutzwert geboten wird.

Für die Heimwerker unter meinen Kunden besonders interessant dürften die diversen Nischenvarianten sein, mit denen sich der Aufbau deutlich vereinfacht.

Optional erhältlich ist weiterhin die bewährte Abbrandregelung EAS 2 sowie eine elektrische Drehfunktion mittels einer schlichten und hochwertigen Fernbedienung.

Anfragen - Beratung - Konfiguration - Termine
Tel. 0 99 74 - 90 29 44 oder 01 52 - 54 02 52 73
Täglich bis ca. 23:00 Uhr
 

Auslastung OFEN-TAXI abfragen

Das Drehfeuer als clevere Alternative

Besitzer neuer Niedrigenergiehäuser kennen das Problem: Ein Kamin soll es sein, möglichst mit Blick auf´s Feuer von allen Seiten, gerne als Raumteiler und bitte die Sichtscheiben nicht zu knapp bemessen. Gibt es alles... Nur dumm, dass die Heizleistung solcher Geräte kaum unter 10 kW liegt und damit für den Raum viel zu groß bemessen ist. Die Folgen sind ein unsauberer Abbrand mit zu geringen Holzmengen samt der entsprechenden Nebenwirkungen wie Ruß an der Sichtscheibe etc .

Die Hersteller - allen voran Brunner - arbeiten zwar mit allerlei technischen Finessen wie Scheibenhinterlüftung und dergleichen, um den Panorama-Kaminen eine sauberen Abbrand auch mit geringen Holzmengen anzugewöhnen. Irgendwo sind der Kunst dann aber doch Grenzen gesetzt. Ein Gerät mit einem Brennraum, der auf 12 kW ausgelegt ist, kann ganz einfach nicht mit zwei kleinen Holzscheiten "artgerecht"  betrieben werden.

Wünscht sich der Bauherr dann auch noch so etwas wie Speichervermögen, also lange anhaltende und sanfte Strahlungswärme, ist der Panorama-Kamin komplett aus dem Rennen. Denn kein 3-seitiger Kamin ist für Nachheizflächen wie MAS, MSS oder dergleichen geeignet. Selbst einen einfachen Nachheizkasten ermöglichen die Geräte mangels Abgastemperatur nicht.

Und genau jetzt kommt das Drehfeuer ins Spiel: Da man sich ja selten im Wohn- und Esszimmer gleichzeitig aufhalten wird, erfüllt das Drehfeuer den Wunsch nach viel Feuersicht mit Bravour. Die Sichtscheibe ist eben genau in dem Moment genau da, wo man sie haben will. Ganz einfach binnen weniger Sekunden per Hand oder noch bequemer mittels Fernbedienung. Das hätten wir also geklärt - beim Dehfeuer ist das Feuer immer da, wo man es braucht.

Den Wunsch nach sanfter Speicherwärme ohne den Raum zu überheizen erfüllt das Brunner Drehfeuer ebenfalls. Bestenfalls in Verbindung mit einem MAS oder MSS. Aber selbst mit einem GNF 8 oder mit Direktanschluss in Verbindung mit einem entsprechenden Speichermantel kann das Drehfeuer in dieser Hinsicht schon mehr, als es mit einem Panorama-Kamin jemals möglich sein wird. 

Und die Kosten? Natürlich ist so ein Drehfeuer kein Schnäppchen. Aber das gilt für einen guten Panorama-Kamin ebenso. Bis auf ein paar Euro hin oder her kann man hier also von einem Unentschieden ausgehen.

Bleibt noch der "Angeberfaktor", denn natürlich soll Ihr neuer Kamin ja bitteschön auch etwas repräsentativ daherkommen. Schon klar, mit einem 33 x 33 cm großen Sichtfenster ist man da zunächst mal nicht so ganz weit vorne. Wenn sich der "Feuerwürfel" in seiner eleganten Nische aber nach allen Seiten drehen lässt, sieht die Sache schon wieder ganz anders aus. Und zumindest das Argument "hat nicht jeder" haben Sie mit dem Drehfeuer ohnehin auf Ihrer Seite.

Einbaubeispiele

Hier sehen Sie einige Gestaltungsmöglichkeiten für das Brunner DF 33 Drehfeuer:

Brunner DF 33 Drehfeuer TechnikBrunner DF 33 Drehfeuer TechnikBrunner DF 33 Drehfeuer Technik

Sind Kamine von Brunner wirklich so teuer?

Kamine von Brunner gelten allgemein als recht kostspieliges Vergnügen. Das ist natürlich nur die halbe Wahrheit. Denn es ist auch in Fachkreisen unbestritten, dass die Geräte in Sachen Qualität und Verarbeitung die absolute Spitze darstellen und sämtlichen Mitbewerbern mehr oder weniger deutlich überlegen sind. Egal ob als nobler Architekturkamin, klassischer Stilkamin, moderner Eckkamin oder großzügig verglaster Panoramakamin - mit einem Kamin von Brunner entscheiden Sie sich für Perfektion bis ins Detail.

Wie hoch Sie diesen Vorsprung in Sachen Qualität und Langlebigkeit bei Ihrer Kaufentscheidung bewerten, bleibt Ihnen überlassen. Dabei lohnt sich jedenfalls auch ein Blick auf die Ausstattung des Kamins im Vergleich mit den Mitbewerbern. Wer hier etwas genauer hinsieht, stellt fest, dass die Differenzen oft gar nicht so groß sind, wie zunächst vermutet.

Ein aufschlussreicher Preisvergleich verschiedener Kamine hilft Ihnen dabei

Mehr Daten, Bilder und Infos zu diesem Kamin finden Sie bei Brunner
Heizen auf bayerisch!

Noch etwas Zeit? Neugierig geworden? Mehr erfahren?

Die Seiten Über mich, Don´t call it Online-Shop oder FAQ muss man nicht lesen - darf man aber.

Philosophie

Klasse statt Masse! Ausgewählte Spitzengeräte, Systemkamine und Kaminbausätze zum günstigsten Tagespreis. Unkomplizierte Abwicklung, kompetenter Support und pünktliche Anlieferung mit eigenem "Ofen-Taxi" überall in Deutschland und Österreich. Auf meine Qualitätsversprechen können Sie sich verlassen - ohne Wenn und Aber:

  • Camina Ofen und Kamin Shop - Ofenbau Hopp
  • Spartherm Ofen und Kamin Shop - Ofenbau Hopp
  • Schmid Ofen und Kamin Shop - Ofenbau Hopp
  • Olsberg Ofen Shop - Ofenbau Hopp
  • Drooff Kamin Shop - Ofenbau Hopp
  • Leda Ofen und Kamin Shop - Ofenbau Hopp
  • Jotul Kamin Shop - Ofenbau Hopp
  • Scan Ofen Shop - Ofenbau Hopp

Erreichbarkeit

Technische Fragen?
Infos zu Lieferzeiten?
Bestellungen?
Sonstige Wünsche?

Sie erreichen mich täglich bis ca. 23:00 Uhr, meist auch am Wochenende:

Tel.: 0 99 74 - 90 29 44
Mobil: 01 52 - 54 02 52 73

Email-Kontakt:
info@Kachelofendesign-Hopp.de
Ofen-Taxi@gmx.de

Bitte nutzen Sie zunächst immer die Möglichkeit der telefonischen Rücksprache!

Anonyme Email-Anfragen ohne Angabe einer Rufnummer für Rückfragen oder "was ist letzte Preis?" werden nicht bearbeitet.
Vielen Dank!

Anlieferung

Eigener Lieferservice überall in Deutschland und Österreich:

Ofentaxi

Ihre Vorteile:

-Lieferung pünktlich, schnell & zuverlässig
-Flexible & kundenfreundliche Terminierung
-Anlieferung Abend & Wochenende möglich
-Schonender & fachgerechter Transport
-Kein Flugrost & keine Transportschäden
-Übergabe & Warenprüfung ohne Zeitdruck
-Gemeinsame Sichtkontrolle & Einweisung


© 2003 - 2018 by Steffen Hopp